1

Südutah: Auch ohne „the Wave“, ein unglaubliches Erlebnis

Alle saßen im BLM-Büro und hoben und senkten die Hände und ahmten die klassische Wellenformation nach, wie sie bei Sportveranstaltungen üblich ist. Dieses Büro haben sich alle angesehen, oder? Natürlich waren wir alle nicht in diesem kleinen, vollen Raum, um eine Lotterie zu gewinnen und die unglaubliche Wellenformation am nächsten Tag zu sehen. Wenn du mit „the Wave“, also der sog. Welle nicht vertraut bist: es handelt sich um eine Felsformation, die die perfekteste Brandung nachahmt, die du jemals gesehen hast. Wir haben diese Lotterie nicht gewonnen, aber es stellt sich heraus, dass es in der Nähe von Kanab eine überwältigende Anzahl von Sehenswürdigkeiten gibt. Am Ende unserer Reise wussten wir, dass wir in Süd-Utah groß gewonnen hatten!

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-coral-pink-sand-dunes-state-park-1

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit dem Tourismusbüro von Kane County, Utah, erstellt. Bilder von Emily Sierra Photography

Besser als „the Wave“: “Candyland”

Wie verdrehte Lutscher wirbeln zeltförmige Felsen mit Schattierungen von Rosa, Gelb und Orange zum Himmel. Als wir uns einer Reihe von Sandsteinformationen näherten, sahen wir eine Herde gehörnter Schafe auf uns herabstarren – was uns daran erinnerte, dass wir tatsächlich in der Wildnis waren. In der Tat bleibt dieses Gebiet in Vermilion Cliffs National Monument, bekannt als South Coyote Buttes, unglaublich wild! Der Zugang zum “Trail” ist eine Herausforderung, und wenn du erst einmal die Gegend erkundet hast, ist nichts markiert. Wir wurden von einem Guide von Grand Circle Tours begleitet, der uns nicht nur sicher in die Gegend brachte, sondern uns auch dabei half, einige der interessantesten Merkmale von South Coyote Buttes effizient zu sehen. Dieser Bereich stand für Southern Utah ganz oben auf meiner Liste.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-vermillion-cliffs-national-monument-south-coyote-buttes-2

Hinweis: Für den Besuch von South Coyote Buttes ist eine Genehmigung erforderlich. Reserviere im Voraus online oder bleibe nach der Wave-Lotterie im BLM-Büro. Eine dieser Genehmigungen zu ergattern ist erheblich einfacher als die begehrten Genehmigungen für „the Wave“, und viele glauben, dass es eine weit überlegene Region ist, die es zu erkunden gilt.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-vermillion-cliffs-national-monument-south-coyote-buttes-15

Yellow Rock: Introduction to Grand Staircase-Escalante National Monument

Nicht, dass dieser Teil von Utah unbedingt einen „ausgetretenen Pfad“ hat, aber Yellow Rock ist noch etwas abseits. Der beste Weg, Yellow Rock zu beschreiben, ist dieser: eine massive Kuppel, über die überall Eiscreme verschüttet wurde. In der Tat hat der Stein eine gelbe Farbe, wabenförmige Risse und Wirbel aus Rosa, Rot und Weiß. Von der Spitze der Kuppel aus – und der Aufstieg lohnt sich – kannst du in der Ferne Castle Rock sehen, einen weißen Berg mit mehreren Gipfeln. Der Besuch dieses seltsamen Wahrzeichens war der perfekte Einstieg in die Weite und Schönheit des Grand Staircase-Escalante National Monument.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-yellow-rock-hike-better-than-the-wave emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-yellow-rock-hike-8

Grand Staircase-Escalante National Monument

Die Temperatur sank schnell, als wir in den Buckskin Gulch hinuntergingen. Die Wände waren schwindelerregend hoch, und das Licht tanzte um jede Ecke des Slot Canyons. Die Leute kamen mit großen Rucksäcken an uns vorbei und waren entschlossen, die gut 40 Kilometer durch den Canyon zu wandern. Obwohl der Ausgangspunkt ein bisschen von Kanab entfernt war, war er leicht zu erreichen, was nicht von allen Wanderwegen in der Umgebung gesagt werden kann.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-wire-pass-buckskin-gulch-slot-canyon-4

Weitere unglaubliche Orte in der Nähe von Kanab

Red Canyon, auch bekannt als “Peek-A-Boo Canyon”

Unser Hummer schwamm durch tiefen Sand, um diesen Ausgangspunkt zu erreichen. Wir waren Forever Adventure Tours so dankbar, dass sie uns aus der Mündung des Canyons geführt haben, da die Straßen ziemlich strandartig waren! Das Licht, das sich in der Schlucht spiegelte, leuchtete tief orange, und der blaue Himmel darüber ließ mich an den Antelope Canyon denken. Was für ein Vergnügen: Wir waren die einzigen im Canyon und hatten dort viel Zeit für uns.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-red-canyon-peekaboo-looks-like-the-wave

Stars & S’mores Tour

Mit einer Stars & S’mores Tour haben wir den besten Weg gefunden, den dunklen Himmel im Süden von Utah zu nutzen! Wir fuhren zu einer alten Filmkulisse in einem Planwagen und kuschelten uns um ein großes Lagerfeuer. Wir schauten zu den Sternen, unterhielten uns über lokale Folklore und knabberten an süßen Leckereien.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-stars-smores-tour-1

Kanab: Süd-Utahs Ausgangspunkt

Es wird schwer sein, diese Stadt nicht zu lieben. Kanab wurde vor fast 150 Jahren gegründet (Jubiläum im Jahr 2020!) und hat den ersten Frauen-Stadtrat… des Landes! Ich liebe Fakten wie diese.

Über die Politik hinaus fand ich die Annehmlichkeiten für Reisende sehr angenehm. Wir übernachteten in der historischen Parry Lodge in der Innenstadt von Kanab, in der im Laufe der Jahre Hunderte von Prominenten untergekommen sind. Das gesamte Hotel erinnert an “Little Hollywood” und die westliche Geschichte der Region, ist aber auch malerisch, gemütlich und für den Rest der Stadt unglaublich praktisch.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-parry-lodge-3

Wir waren auch beeindruckt von den vielfältigen Speisen in der Stadt, von progressiven asiatischen Aromen bei Sego und traditionellem französischen Essen bei Vermillion 45, bis zu den besten Kaffees und Croissants bei der Kanab Creek Bakery. Im Peekaboo Canyon Wood Fired Kitchen und Rocking V gab es endlose vegetarische und vegane Optionen. Natürlich nutzten und genossen wir all das Angebot nach den abenteuerreichen Tagen! Es würde mir nichts ausmachen, nach Kanab zurückzukehren, nur um meine Food-Tour fortzusetzen … und vielleicht noch einmal zu versuchen, diese Erlaubnis für „the Wave“ zu bekommen.

We were also impressed by the diverse food options around town, from progressive Asian flavors at Sego and traditional French at Vermillion 45, to the best coffee and croissants at Kanab Creek Bakery. There were endless vegetarian and vegan options at Peekaboo Canyon Wood Fired Kitchen and Rocking V. Needless to say, we were treated every day après adventure! I wouldn’t mind returning to Kanab just to continue my food tour … and maybe try one more time to get that permit for the Wave.

emily-sierra-2019-utah-kane-county-kanab-creek-bakery




Der perfekte 4-tägige Road Trip durch Gold Country, Kalifornien

Gold Country, Kalifornien ist eines unserer beliebtesten Reiseziele abseits der Touristenpfade, wenn ihr eine andere Seite des Goldenen Staates sehen möchtet. Diese Region ist die Heimat des ursprünglichen Goldrausches, der eine Nation für immer verändert hat. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe von Lake Tahoe und Sacramento und ist somit ein erreichbares und kreatives Ziel für alle, die Geschichte, Outdoor-Abenteuer, „Farm-to-Table-Food“ und Wissen lieben wie man eine boomende Wein- und Bierszene genießt.

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Visit Eldorado und Visit Placer, Kalifornien, erstellt.

Hidden Falls in California's Gold Country

Tag 1: Seilrutsche, Wanderung, Schluck Wein & „Farm-to-Tap“ Gebräu

Vormittags

Nachdem ihr den internationalen Flughafen Sacramento erreicht habt, beginnt euren Roadtrip in Richtung Rocklin. Nur 30 Minuten von der Gepäckausgabe entfernt ist Quarry Park Adventures, der perfekte Ort, um sich vom Jetlag zu befreien! Dieser familienfreundliche Abenteuerpark befindet sich in einem gut 18 m tiefen, 160 Jahre alten Granitsteinbruch und bietet Seilrutschen, einen Seilgarten, eine Abseilwand und vieles mehr!

Von dort aus könnt ihr euren Durst auf dem robusten Placer Wine and Ale Trail in einem der 20 Weingüter der Region stillen. Mehrere Bauernhof-Brauereien bieten einzigartige Erlebnisse, darunter das GoatHouse Brewing, wo ihr mit Zicklein speilen könnt zwischen kleinen Schlucken vom „Farm-to-Tap“ Gebräu. Das Beste an all diesen Optionen ist, dass die Weingüter und Brauereien in unmittelbarer Nähe voneinander liegen, sodass jeder in eurer Reisetruppe etwas nach seinem Geschmack finden kann.

Nachmittags

Zwischen den Pausen könnt ihr euch bei einer kurzen Wanderung auf einer beliebigen Anzahl von Wegen im gut 485 Hektar großen Hidden Falls Regional Park, mitten im Herzen des Wein- und Bierlandes, die Beine vertreten. Geht dann zum Abendessen, denn ihr werdet sicherlich ausgehungert sein! Lasst euch in einem beliebigen Restaurants in der Nähe von Placer County von der Philosophie verwöhnen, die vom Hof ​​bis zum Tisch reicht („farm-to-table“). Am selben Abend übernachtet ihr in den SpringHill Suites oder einem anderen Hotel oder Bed & Breakfast in der Region Auburn, um euch auf einen weiteren Tag voller Abenteuer vorzubereiten.

Whitewater rafting in Coloma, California

Tag 2: Macht eine Wildwasserfahrt, nehmt an einer Geschichtsstunde teil und trinkt mehr Bier

Vormittags

Das Abenteuer beginnt tatsächlich am zweiten Tag! Verbringt den Morgen mit einer Wildwasserfahrt auf dem berühmten American River. Die South Fork ist ein großartiger Ort für Familien, Anfänger oder Rafting-Neulinge, die Spaß und atemberaubende Landschaften miteinander verbinden und vielleicht ein großes Finale am Folsom Lake erleben möchten. Erfahrene Flussläufer bevorzugen möglicherweise die Adrenalin-Stromschnellen der Middle Fork. Im kalifornischen Gold Country findet ihr eine große Auswahl an Raftingguides und -erlebnissen, die euren Fähigkeiten und eurer Komfortzone entsprechen. Und wenn euch ein einziger Morgen auf dem Wasser nicht ausreicht, könnt ihr entsprechende Ausflüge über bis zu zwei Tage buchen.

Nachmittags

Am Nachmittag könnt ihr bei einem Rundgang die Geschichte der Region erkunden und das Placer County Museum besuchen. Vergesst nicht, das historische und fotogene Auburn Fire House and Bell zu besuchen!

 

Pour Choice in Placer County, California

Abends

Als nächstes belohnt eure Bemühungen mit einer Erfrischung auf der Terrasse des Pour Choice – einer einzigartigen Craft Coffee Bar und einem Schankraum. Am Abend bleibt am besten in der Altstadt von Auburn zum Abendessen, zum Beispiel im Auburn Alehouse oder im Alehouse Annex auf der gegenüberliegenden Straßenseite, um preisgekröntes Ale und amerikanische Küche zu genießen. Andere lokale Craft Beer-Optionen in der Stadt sind Crooked Lane, Moonraker und Knee Deep; alle haben an den meisten Abenden rotierende Imbisswagen.

Bridge over a trail and river in California's Gold Country

Tag 3: Werdet Teil der kalifornischen Goldrausch-Geschichte

Vormittags

Folgt der historischen Route 49 über das legendäre Coloma nach Placerville. Hier wurde 1848 erstmals Gold entdeckt, was das Schicksal Kaliforniens und der gesamten Nation für immer veränderte. (Es gibt einen Grund, warum wir es Gold Country, Kalifornien, nennen!) Macht eine Wanderung im Auburn State Recreation Area am Lake Clementine oder auf der Cronan Ranch, gefolgt von einem Mittagessen auf der Argonaut Farm zum Fork Cafe.

Argonaut Cafe in California's Gold Country

Nachmittags

Findet dann heraus, wo der Goldrausch im Marshall Gold Discovery State Park begann! Die ganze Familie wird es genießen, das Goldwaschen zu lernen und das Museum und die vielen originalen und restaurierten Gebäude zu erkunden. Sogar die Freiwilligen sind in zeitgemäße Kleidung gekleidet, um die Erfahrung zum Leben zu erwecken.

Abends

Dinner at Smith Flat House, Placerville, California

Beobachtet den Sonnenuntergang und genießt lokalen Wein von einem der 70 Weingüter in der Region. Lava Cap ist ein besonderer Favorit! Probiert zum Abendessen das Smith Flat House (siehe Abbildung oben), dessen Restaurant über den ursprünglichen Eingang einer Goldmine aus dem 19. Jahrhundert zugänglich ist. Übernachten könnt ihr in Placerville im Woodsy North Canyon Inn oder einem anderen nahe gelegenen Hotel.

Tag 4: Feiert eure Zeit in Gold Country mit Wein & BBQ

Vormittags

Erkundet an eurem letzten Tag in Gold Country eine echte Mine, die nur 1,6 km von der Innenstadt entfernt im Gold Bug Park and Mine liegt. Nachdem ihr ein zweites Mal euer Glück beim Goldwaschen versucht habt, könnt ihr in einer der großartigen Restaurants in der Main Street wie The Farm Table oder Heyday Cafe zu Mittag essen. Spaziert anschließend zum ältesten Baumarkt westlich des Mississippi und holt euch ein Souvenir.

 

Panning in Gold Country California

Nachmittags

Fahrt mit einem Geländewagen (ATV) auf einer einzigartigen geführten Tour durch die David Girard Vineyards. Dabei könnt ihr einen Panoramablick auf die umliegenden Berge genießen, erfahrt mehr über die regionale Geschichte und probiert einzigartige und exklusive Weine. Es gibt auch eine Käseverkostung! 

Vineyard in Gold Country, California

Gönnt euch danach ein herzhaftes Abendessen beim legendären Poor Red’s BBQ – einer ehemaligen Postkutschenhaltestelle, die zum beliebten Rasthaus wurde. Das Poor Red’s ist bekannt für sein preisgekröntes Barbecue und den einzigartigen Golden Cadillac Cocktail – eine perfekte Wahl, um euren wunderbaren Roadtrip durch Gold Country, Kalifornien, zu genießen.




Durango Train: Eine Fahrt zurück in den amerikanischen Wilden Westen

Jedes Jahr begrüßt Durango, Colorado, Tausende von Reisenden. Familien, Paare und Alleinreisende jeden Alters werden, wie einst amerikanische Pioniere, vom Versprechen eines neuen Abenteuers angezogen.

Durango, ein Zentrum der Aktivitäten

Kein Wunder, dass es im Laufe der Geschichte so viele Reisende hierher gezogen hat.

Die Erholung im Freien steht ganz oben auf der Liste. Der Animas River zieht sich durch die Stadt, der nahegelegene Vallecito Lake, die San Juan Berge und die Möglichkeiten für alles, von Seilrutsche bis Mountainbiken. Durango ist der Traumspielplatz für jeden Abenteurer. Du musst deine Freizeit hier jedoch nicht auf den Sommer beschränken. Im Winter kannst du Skifahren, Hundeschlitten fahren und in heiße Quellen eintauchen.

Hikers with a view Durango Colorado Trail kid kayaking on water What to do in Durango Colorado Visit USA Parks Mountain Biking Above Durango Colorado

Durango des Alten Westens

Durangos reiche Geschichte begrüßt dich mit einer lebendigen kulturellen Persönlichkeit. Wenn du dich in der Innenstadt befindest, kannst du die vielen Künstler und Musiker bewundern, die hier ihre Inspiration finden, einen Schritt zurück in den Lifestyle des Wilden Westens machen oder beides!

Der Diamond Belle Saloon im Strater Hotel in der historischen Innenstadt ist ein Muss. Im Sommer kannst du Zeuge einer Schießerei auf der Straße werden und in der Bar Live-Ragtime-Musik hören. Jedes Detail wird dich wie in einen Westernfilm versetzen. (Ein Tipp: Buche deinen Tisch im Voraus, denn das Strater ist beliebt!) Nach dem Abendessen und der Show verbringe die Nacht in dem prächtigen Strater Hotel, das 1887 gegründet wurde, und fühle dich wie in einem Roman von Louis L’Amour.

Diamond Belle Saloon Downtown Durango, CO Visit USA Parks

Strater Hotel Durango Colorado

Picture by Scott DW Smith

Eine Zeitreise: Durango & Silverton Railroad – ein historisches Wahrzeichen der USA

In der Innenstadt kannst du das Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad Museum besuchen. Dieses Museum ist voll mit authentischen Gegenständen aus den Zeiten des Goldrauschs, die einst Durango geprägt haben. Es ist kostenlos!

Jetzt, da dein Interesse geweckt ist, ist es Zeit an Bord zu gehen! Die Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad ist seit 1882 in Betrieb, nur ein Jahr nach der Gründung von Durango. Die Linie wurde ursprünglich geschaffen, um Silber und Golderz aus dem Südwesten von Colorado zu transportieren, aber was diese Bahnstrecke nach wie vor wertvoll macht, ist die Landschaft, die sie bis heute durchläuft.

Train by Durango and Silverton Narrow Gauge Colorado

Es gibt nur wenige Minen in diesem von Goldrausch geborenen Gebiet, aber die Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad zieht immer noch Menschen aus der ganzen Welt an, wie einst das Gold. Die authentische, mit Kohle befeuerte, mit Dampf betriebene Lok bietet dir immer noch dieselbe Fahrt wie sie früher für die Bergleute, Cowboys und Siedler war.

Fahrten mit den Oldtimer-Lokomotiven bieten verschiedene Möglichkeiten, um mehr über den Hintergrund des Bergbaus und die atemberaubenden Panoramen zu erfahren. Du hast sogar die Möglichkeit, deine Reise mit einer historischen Erzählung zu ergänzen. In historischen Kleidern werden die Erzähler die Geschichten und Erzählungen der alten Zeiten mit dir teilen.

Wenn du mehrere Optionen in einer Zugfahrt kombinieren möchtest, besuche durangotrain.com, um weitere Informationen zu erhalten.

Statue of Old West Pioneer Durango Silverton Colorado

Eine landschaftlich reizvolle Zugfahrt durch den San Juan National Forest

Mit der Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad kannst du Orte sehen, die du nur auf zwei Arten erreichen kannst – zu Fuß oder mit dem Zug.

Die Schienen folgen dem Animas River, und wie bereits der Country-Musiker C. W. McCall sang: “dir wir ein Schauer den Rücken runterlaufen, wenn du den Fluss ansiehst, zu dem es 400 Fuß [ca. 122 m] steil hinunter geht.”

Und was für eine spektakuläre Aussicht! Die Flora und Fauna, Wasserfälle, Engineer Mountain, die Needles, die San Juan Mountains … eine Landschaft, entfaltet sich vor und hinter dir, während du weiterrollst mit dem Klang des Zuges.

Durango _ Silverton Narrow Gauge Railroad Y. Lashmett

Picture by Y. Lashmett

Durango Train arriving can you see the smoke and hear the whistle

Im Sommer und Herbst fahren die dampfenden Lokomotiven durch die atemberaubenden Schluchten nach Silverton. Es ist die perfekte Gelegenheit, um diese kleine Bergbaustadt zu besuchen, mit dem Bonus des Zugangs zur freien Natur. In Silverton erwarten dich vielfältige Möglichkeiten, die die Atmosphäre der Vergangenheit wiedergeben und sich mit der nostalgischen Stimmung deiner Zugfahrt verbinden.

Und wenn auf deiner Liste von Erlebnissen in den Rockies auch das Erleben der Farben des Herbstes steht, die Sie in den Rockies genießen können, gibt es sicherlich keine bessere Möglichkeit, als dies mit dem Zug zu tun, der sich einen Pfad durch goldene Espen zieht, während er durch die Wildnis tuckert!

Die Aussichten und Erlebnisse beschränken sich jedoch nicht nur auf die warmen Monate. Erlebe rund um die Weihnachtsfeiertage die Magie der Zugfahrt mit dem POLAR EXPRESS ™. Das preisgekrönte Buch von Chris Van Allsburg über die Weihnachtsabendreise eines Kindes, das 2003 an die große Leinwand angepasst wurde, wird an Bord des THE POLAR EXPRESS ™ lebendig! Alle Altersgruppen können die Erfahrung, Wärme und Freude der Weihnachtszeit auf einer besonderen Reise an den Nordpol genießen!

Cowboy gunfight show Strater Hotel Durango Colorado

Zwischen den Aussichten und der Gelassenheit, der lebendigen Geschichte und den Erlebnissen wie aus einem Buch, ist die Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad eine einzigartige Erfahrung, die alle Seiten von Durango, Colorado, zeigt.

Plane diese Zugfahrt und die Stadt Durango auf deinem Weg auf dem San Juan Skyway von Durango zum Mesa Verde Nationalpark mit ein.

Lade unsere Reiseroute für die Nationalparks, Denkmäler und Gipfel in Colorado herunter und beginne noch heute mit der Planung!

silverton Colorado stage coach historic shows Road Trip in America

Dieser Text wurde in Zusammenarbeit mit Durango and Silverton Narrow Gauge Railroad & Museum erstellt.